Überschrift

Aktuelle Hinweise:

Die Singkinder

 



Im September 2006 begannen Brigitte Strunz und Evi Hoiß mit singfreudigen Kindern der Böbinger Trachtenjugend eine Singstunde vor der Jugendprobe. Sie wollten damit das Interesse der Kinder am bayrischen Liedgut wecken.

 

Die kleine Gruppe der Singkinder wuchs schnell und umfasst inzwischen bis zu 30 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 12 Jahren. Mit Regina Fischer, Margit Kees und Christine Keller bekamen auch die Betreuerinnen musikalische Verstärkung.

Aufgrund der großen Altersunterschiede und der verschiedenen Fähigkeiten wird seit Herbst 2010 zeitgleich in zwei Gruppen geprobt, so können die Betreuerinnen allen Kindern gerecht werden und individuell auf die Gruppen eingehen.

 

Die "Großen“ singen jetzt unter der Leitung von Christine Keller inzwischen anspruchsvolleres und mehrstimmiges Liedgut sowie neue geistliche Lieder, während die "Kleinen" unter Brigitte Strunz den Spaß am Singen entdecken, die eigene Stimme ausprobieren, ein Gefühl für Rhythmus und Takt entwickeln und auch mal den Mut aufbringen, eine Strophe alleine vorzutragen.

 

Verschiedene Auftritte im Verein, beim örtlichen Heimatabend oder bei Familiengottesdiensten und der Feier der Erstkommunion, sowie ein Ausflug im Sommer und eine kleine Adventsfeier runden die Aktivitäten der Singkinder ab.

 

Einige Höhepunkte seit Bestehen der Singkinder:

 

2008 Auftritt in der Rottenbucher Kirche beim Franz-Xaver-Fest

2010 Teilnahme am Gaujugendsingen des Lechgaus in Steingaden

2011 Auftritt bei der Preisverleihung "Unser Dorf hat Zukunft“ in Oberaudorf

2012 Gemeinsame Produktion der CD: "Griaß Di Winter“

 

Wer Interesse an einer "Schnupperstunde“ hat, kann gerne in den wöchentlichen Proben, immer donnerstags

von 17.30 – 18.30 Uhr im Scheiberhaus vorbeikommen.

 

 

Singkinder

Singkinder beim Gaujugendsingen 2010 in Steingaden

 

 

Betreuerinnen Singkinder

Die Betreuerinnen v.l. Brigitte Strunz, Margit Kees, Evi Hoiß, Christine Keller und Regina Fischer