Überschrift

Aktuelle Hinweise:

Auf Grund der aktuellen
Pandemie-Situation wurde
von der Regierung die
Ansammlung von Menschen
untersagt.
Sobald wir wieder an unser
gewohntes Vereinsleben
anknüpfen können, werden
wir die Termine für 2020
bekannt geben.


Passt´s auf eich auf,
und bleibt´s gesund!

 7. April 2019 - Kinder platteln, singen und musizieren

 

(fxs) „Das war ein wirklich schöner Nachmittag“ das konnte 2. Vorstand Hans Benedikt jr. der den Kinder – und Jugendhoagart eröffnet hatte, von vielen Gästen im voll besetzten Scheiberhaus hören. Mit viel Geschick hatte die junge Volksmusikwartin Vroni Strunz ihr Programm zusammengestellt und neue Ideen zusammen mit Vroni Rohrmoser, Susi Schweitzer und Evi Hoiß von den Singkindern umgesetzt. So sagten zum Beispiel die Kinder selber das Programm an, und jeder, ob groß ob klein, konnte am Ende sogar noch Instrumente selber ausprobieren.

Sehr schön spielten schon die ganz Kleinen traditionelle Flötenstücke wie „Bruder Jakob“ oder „Hans bleib do“. Die Tanzlmusi begeisterte mit dem „Gföller Marsch“ und „Schneidige Buam“ und das Posaunenduo mit einer Romanze und „Salandia“.
11 Paare der Trachtenjugend zeigten unter der Leitung von Marcus Bertl und Markus Kergl schneidige Plattler wie Auftanz, Sternpolka, und Ruhpoldinger, und die Singkinder zauberten dann noch jedem ein Lächeln ins Gesicht mit ihren Stücken „Mei, des konn koana wissen“ und der Geschichte von den „Zwoa Brotbrösl“.

Bei Kaffee, und einem vorzüglichen Kuchenbuffet der Böbinger Bäckerinnen, fand der Nachmittag seinen geselligen Ausklang. 

Fotos von der Veranstaltung sind in der Galerie zu finden.