Überschrift

Aktuelle Hinweise:

 

21. Dezember
Adventsfeier in der
Pfarrkirche Böbing

3. November 2007 - Vereinsabend:

Ehrungen im Mittelpunkt des Vereinsabends der Böbinger Trachtler

75 Jahre Mitgliedschaft, 50 Jahre aktiver Sänger, 30 Jahre Vereinsmusiker oder 10 Jahre 1. Vorstand: Viele Trachtler der "D' Schnalzbergler" Böbing können heuer auf ein rundes Jubiläum zurückblicken und wurden dafür von 1. Vorstand Xaver Miller und seinem Stellvertreter Johann Mayr geehrt. Zu dem Vereinsabend mit Herbstversammlung fanden sich 135 Besucher einschließlich Jugendgruppe im Vereinsraum des Trachtenvereins im Scheiberhaus ein.

Ein im Verein noch nie da gewesenes Mitgliedsjubiläum kann Ehrenmitglied und Gauehrenzeichenträger Jakob Miller feiern: Er ist seit 1932, also 75 Jahre, bei den Böbinger Trachtlern. Er war von 1952 bis 1970 2. Vorstand und auch danach noch viele Jahre z.B. als Ausschussmitglied oder in den Festausschüssen ein aktiver Mitarbeiter im Verein.

Die Geehrten (ohne 25-jährige Mitglieder)

Verdiente Mitglieder der "Schnalzbergler" Böbing
Sitzend von links: 1. Vorstand Xaver Miller, Andreas Filgertshofer, Georg Erhard und Maria Strunz, stehend von link: Herbert Dreher, Willi Schmid, Willi Schauer, Vereinsmusiker Hans Niggl, Robert Eder, Jakob Gretschmann und Volksmusikwart Leonhard Bertl

 

60 Jahre im Trachtenverein sind Leni Wiedemann und Ehrenmitglied Heini Doll. Für 50-jährige Mitgliedschaft überreichte Vorstand Miller eine Ehrenurkunde und Anstecknadel an Maria Strunz, Georg Erhard und Andreas Filgertshofer. Weiterhin konnten 13 Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft auszeichnen (siehe Foto-Unterschrift).

25-jährige Mitglieder

Im Jahr 1982 dem Verein beigetreten konnten gleich 13 Trachtler für ihre 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden. Dies sind sitzend von links: Elfriede Bertl, Maria Mayr, Maria Mayr sen. und Theaterleiterin Christl Holzheimer. Stehend von links: Alfred Gugger, Johann Schweiger, Robert Straßinger, 2. Bürgermeister Johann Erhard, Thomas Noder und Johann Haslacher. Nicht auf dem Foto sind Michael Doll, Michael Haslacher und Walter Neugebauer.

 

Einen Auftritt des Männerchores nutzte Miller, um langjährige Sänger zu ehren. 50 Jahre singt Willi Schmid aktiv im Chor und 40 Jahre ist Herbert Dreher dabei. Auf immerhin 30 Jahre Männerchor bringen es Willi Schauer und Jakob Gretschmann. Für 20 Jahre wurde Robert Eder ausgezeichnet.

Drei weitere Ehrungen konnten Hans Niggl und Leonhard Bertl, sowie Vorstand Miller selbst entgegen nehmen. Hans Niggl konnte bereits 2006 auf 30 Jahre als Vereinsmusiker zurückblicken. Da er 2006 verhindert war, holte Miller heuer die Ehrung nach und überreichte Niggl ein Geschenk des Vereins. "Er hat in der Zeit weit über 400 Plattlerproben gespielt" so Miller. Seit 10 Jahren ist Leonhard Bertl Volksmusikwart. Aber auch schon lange Zeit davor hatte er sich der Volkmusik im Verein angenommen. Seit 1985 ist er bereits Gauvolksmusikwart im Lechgau-Trachtenverband. Er bekam als Dankeschön ein Trachtenhemd überreicht.

Ebenfalls seit 10 Jahren leitet Xaver Miller als 1. Vorstand die Geschicke des Vereins. Nach 15-jähriger Tätigkeit als Vorplattler und 3 Jahren als 2. Vorstand wurde er 1997 an die Spitze der Schnalzbergler gewählt. Seither hat er unzählige Termine für den Verein wahrgenommen. "Erste vorletzte Woche war er wieder jeden Tag für den Verein unterwegs" wusste 2. Vorstand Johann Mayr in seiner Laudatio zu berichten. Mayr überreichte Miller eine Ehrenurkunde und einen Gutschein für ihn und seine Frau Gabi.

Neben den Ehrungen gab es mit dem Protokollbericht von Schriftführer Xaver Fischer einen Rückblick auf die Aktivitäten im Sommerhalbjahr. Einen Auftritt der Jugendgruppe nutzte 1. Jugendleiter Georg Wörmann, um die Ergebnisse seiner Schützlinge beim Jugendwertungsplatteln des Lechgaus im Oktober vorzustellen. Weiterhin wirkten die Aktive Plattlergruppe und der Männerchor bei der Gestaltung des Abends mit.