Überschrift

Aktuelle Hinweise:

26. Dezember 2009 - Weihnachtsfeier:

Sehr gut besuchte und heitere Weihnachtsfeier

(xf) Am Stephani-Tag fand auch dieses Jahr wieder beim Haslacher die Weihnachtsfeier der Böbinger Trachtler statt. Erstmals leitete Brigitte Strunz als neue Volksmusikwartin der Schnalzbergler gekonnt durch das von ihr zusammengestellte Programm, das einiges zu bieten hatte: Es wechselten sich bewährte Volksmusik- und Gesangsgruppen mit ganz jungen Musikern ab.

Außerdem hat Brigitte Strunz unterstützt von Doris Angerer mit den Singkindern das kleine Weihnachtstheater "In der Himmelswerkstatt" einstudiert. Die Rolle des Petrus übernahm Stefan Schmid. Die Besucher im vollgefüllte Saal - sogar die Trennwand wurde herausgenommen - brachten ihre Begeisterung durch kräftigen Applaus zum Ausdruck.

Im Anschluß an das musikalische Programm versteigerte Peter Bertl Sachspenden von Mitgliedern und Gönnern des Vereins.

Die mitwirkenden Gruppen im Einzelnen:

  • Blaskapelle Böbing
  • Böbinger Dreig'sang
  • Georgi-Musi
  • Lauser Klarinettenmusik
  • Junge Hackbrettmusik Schauer/Freymann
  • Junge Flötengruppe
  • Melanie Bertl mit der Ziach
  • Bertl Zwoag'sang begleitet von Leonhard Bertl
  • Singkinder mit Gesang und dem Weihnachtstheater

Einige Impressionen von der "Himmelswerkstatt" und von den Singkindern:
(Größere Bilder durch Klick auf die Fotos)

 

 

Beim Prolog

Die fünf Kinder sagten zu Beginn den Prolog auf.

 

Beim Kochen

Engel beim Kochen, Nähen und Malen.

 

Der Lieblingsengel

Petrus mit seinem Lieblingsengel.

 

Petrus schimpft.

Petrus hat mit seinen ungeschickten Engeln so seine Mühe.

 

Ein paar Bilder vom Auftritt der Singkinder:

 

Die Singkinder

Die Singkinder beim Auftritt ...

 

Die Begleitung

... begleitet von ihren Betreuern v.l. Evi Bertl, Margit Kees, Regina Fischer und Brigitte Strunz. Etwas versteckt die kleine Sophia Kees mit der Geige.

 

Die Begleitung

Die musikalische Begleitung beim zweiten Lied.