Überschrift

Aktuelle Hinweise:

Auf Grund der aktuellen
Pandemie-Situation wurde
von der Regierung die
Ansammlung von Menschen
untersagt.
Sobald wir wieder an unser
gewohntes Vereinsleben
anknüpfen können, werden
wir die Termine für 2020
bekannt geben.


Passt´s auf eich auf,
und bleibt´s gesund!

26. April 2014 - Wertungsplatteln

Lechgau - Wertungsplatteln der Aktiven

 

Zahlreiche Plattler und Dreherinnen fanden sich am Samstag, 26. April, im Gasthof Haslacher in Böbing ein, um  am Wertungsplatteln für die Aktiven des Lechgaus teilzunehmen.

Bereits ab 8.45 Uhr fand die Auslosung der Startplätze statt, sodass um 9.30 Uhr pünktlich mit dem Werten begonnen werden konnte.  Sauber in Tracht gekleidet, stellten sich die 73 Madl und 80 Buam den aufmerksamen Augen der sechs Wertungsrichter. Diese hatten die schwere Aufgabe, die Leistungen der Einzelnen zu beurteilen.

Zur Gruppenwertung nach dem Mittagessen stellten sich 20 Gruppen aus 12 der 19 Lechgauvereine. Dabei stellten Rottenbuch und Peiting jeweils drei Gruppen, Schongau, Steingaden, Hofstetten und Böbing traten mit jeweils zwei Gruppen an. Des Weiteren beteiligten sich Hohenfurch, Apfeldorf, Burggen, Hohenpeißenberg, Westendorf und Stoffen.

In seiner Ansprache lobte Gauvorstand Franz Multerer den „ sehr guten Leistungsstand“ der aktiven Plattler und Dreherinnen und versicherte den Plattlern, dass auch 2016 ein Preisplatteln stattfindet.

Die abschließende Preisverteilung wurde immer wieder von großem Jubel der Vereine unterbrochen.

In der Aktivklasse I waren drei Peitingerinnen führend: Rita Bader auf Platz eins, gefolgt von Angelika Deibler und Verena Multerer. Bei den Buam siegten Christoph Sieber aus Steingaden, gefolgt von Franz Multerer und Tobias Schelle, beide aus Peiting.

Bei Aktiv II setzte sich Anni Reßle aus Schongau an die Spitze, gefolgt von Annelies Schamper aus Peiting und  Regina Wühr aus Schongau. Bei den Buam in Aktiv II  gewann Florian Schamper  aus Apfeldorf, zweiter wurde Florian Sanktjohanser aus Hofstetten und dritter Martin Probst aus Hofstetten.

Bei den Gruppen setzte sich „Alpenrose Peiting I“ vor „Windachtaler Hofstetten I“ und „Almfrieden Steingaden II“ durch.

Die detaillierten Wertungslisten finden Sie hier.