Überschrift

Aktuelle Hinweise:

25. Oktober in Apfeldorf

Jugend-Wertungsplatteln

(FS)Es war ein spannender Tag in der Apfeldorfer Mehrzweckhalle. Der Nachwuchs des Lechgau-Trachtenverbandes war hoch motiviert für dieses Jugendwertungsplatteln, kämpfte als Einzelpaare und auch in Gruppen um gute Wertungen und jubelte bei der Preisverteilung für jeden Teilnehmer. Gewinner des Tages waren die Buben und Mädchen des Trachtenvereins Steingaden: Sie konnten beide Gruppensiege erringen, und auch zwei Einzelsieger kommen vom „Almfrieden“.

Die 239 Kinder und Jugendlichen auf zwei Bühnen zeigten ihre Leistungen und versuchten, mit möglichst wenig Abzügen den Plattlerkreis wieder zu verlassen. Die Kleineren wurden im Trachtenheim von den Preisrichtern Sebastian Welz, Monika Linder, Albert Berchtold und Stefan Arnold genauestens beobachtet. Die Musik dazu lieferte im Trachtenheim Silvia Kölbl, die rund 90 Mal eine der vier Plattlermelodien spielte. Auf der Bühne im Saal sorgten Matthias Strauß, Christoph Sieber, Brigitte Kaindl und von den Schnalzberglern Sonja Bertl, unsere 1. Madlvertreterin, für eine strenge, aber gerechte Wertung der 14- bis 17-Jährigen. Hier spielte Georg Kölbl die Plattlermelodien zunächst für rund 80 Einzelwertungen und im Laufe des Nachmittages auch für die 24 Gruppen. Die Schnalzbergler Jugend hat mit 29 Kinder und Jugendlichen teilgenommen und war zahlenmäßig einer der am stärksten vertretenen Vereine.

 

 Jugendgruppe

 

AuftrittAuftritt

  

Auftritt

 

Zur abschließenden Preisverteilung kamen dann auch zahlreiche Eltern und Interessierte, die sich von der Begeisterung des Nachwuchses anstecken ließen.

Als die Gauvorplattler Florian Schamper und Franz Multerer jun. sowie die Gaudirndlvertreterinnen Anna Knappich und Eva Herbst die Ergebnisse verlasen, wurde gejubelt vom ersten bis zum letzten Platz. Spannend war es auch bei den Gruppen, hier durfte jeweils ein Paar auf die Bühne kommen und den Preis in Form eines Brotzeitkorbes entgegen nehmen.

 

Preisverleihung Preisverleihung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die Anspannung dann bei allen abgefallen war, kam bei unserer Jugend der Appetit und die Lust zum Feiern. So wurde die mitgebrachte Brotzeit bei einer anschließenden, spontanen Feier im Scheiberhaus von den Kindern und Jugendlichen mit riesigem Appetit verspeist.

Bilder in der Galerie

 

 

Die Ergebnisse:

Mädla bis 13 Jahre:

1. Johanna Schiegg, Hofstetten, 2. Amelie Schauer, Rottenbuch, 3. Selina Eirenschmalz, Steingaden, 4. Patricia Ebner, Schongau, 5. Maria Huber, Steingaden, 6. Heidi Fischer, Böbing, 7. Margit Heiland, Rottenbuch, 8. Christina Schmid, Rottenbuch, 9. Mona Barnsteiner, Peiting, 10. Franziska Hindelang, Steingaden.

Buaba bis 13 Jahre:

1. Linus Rieder, Reichling, 2. Franz Kriesmair, Schongau, 3. Niklas Dreer, Hohenpeißenberg, 4. Korbinian Durach, Rottenbuch, 5. Christoph Bohrer, Schongau, 6. Matthias Kergl, Böbing, 7. Josef Barnsteiner, Peiting, 8. Moritz Metschl, Schongau, 9. Matthias Stelzner, Burggen, 10. Maximilian Tischler, Rottenbuch.

Gruppen bis 13 Jahre:

1. Almfrieden Steingaden I, 2. Schloßbergler Schongau, 3. Bayer.Rigi Hohenpeißenberg, 4. Almfrieden Steingaden II, 5. Schnalzbergler Böbing I, 6. Schwalbenstoaner Hohenfurch, 7. Lechtaler Seestall, 8. Lechsbergler Apfeldorf, 9. Fuchsbergler Stoffen, 10. Alpenrose Peiting, 11. Schnalzbergler Böbing II.

Mädla 14 bis 17 Jahre:

1. Franziska Eicher, Steingaden, 2. Sabrina Altmann, Steingaden, 3. Lea Erhard, Rottenbuch, 4. Antonia Weiß, Rottenbuch, 5. Katharina Huber, Steingaden, 6. Magdalena Schleich, Hohenpeißenberg, 7. Sarah Dreer, Hohenpeißenberg, 8. Johanna Rieder, Reichling, 9. Magdalena Schleich, Rottenbuch, 10. Katrin Dreher, Hohenfurch.

Buaba 14 bis 17 Jahre:

1. Stefan Sieber, Steingaden, 2. Markus Eicher, Steingaden, 3. Tobias Doser, Steingaden, 4. Leonhard Pätz, Hofstetten, 5. Ferdinand Bader, Schongau, 6. Johannes Erhard, Rottenbuch, 7. Matthias Sieber, Steingaden, 8. Lorenz Bauer, Hohenpeißenberg, 9. Franz Mader, Schongau, 10. Simon Barfußer, Peiting.

Gruppen 14 bis 17 Jahre:

1. Almfrieden Steingaden, 2. Schloßbergler Schongau, 3. Schnalzbergler Böbing I, 4. Bayer.Rigi Hohenpeißenberg, 5. Illachtaler Rottenbuch I, 6. Wurzbergler Reichling, 7. Lechsbergler Apfeldorf, 8. Schwalbenstoaner Hohenfurch, 9. Illachtaler Rottenbuch II, 10. König Ludwig II Burggen, 11. Windachtaler Hofstetten, 12. Schnalzbergler Böbing II, 13. Alpenrose Peiting